Archiv der Kategorie: Produkte

Artikel zum Thema Produkte

Mogelei und Müll bei Verpackungen

VerpackungDie Verbraucherzentrale Hamburg kürt zwölfmal im Jahr die „Mogelpackung des Monats“. Jetzt hat sie von  Verbrauchern die „Mogelpackung des Jahres 2015“ wählen lassen. Unrühmlicher Sieger wurde das Baby-Pflegemittel „Bebe Zartcreme“ von Johnson & Johnson, bei dem Verringerungen des Inhalts der Cremedöschen dazu genutzt wurden, den Preis um bis zu 84 Prozent zu erhöhen. Doch was sind Mogelpackungen überhaupt und wie erkennt man solche Verpackungen? Weiterlesen

Streuen ohne Streusalz

StreusalzDraußen wird es wieder kalt und glatt! Der Winter bringt nicht nur Eis und Schnee mit sich, sondern für Mieter und Hauseigentümer auch die Verpflichtung, den Gehweg vor dem Haus verkehrssicher zu halten. Wenn für die Nacht Schnee angekündigt ist, stehe ich am nächsten Morgen immer eine Viertelstunde früher auf als sonst, um bei Bedarf zu räumen und zu streuen. Das geht auch ohne schädliches Streusalz auf umweltfreundliche Weise. Weiterlesen

Akkus sind die besseren Batterien

Akku-BatterienWie wohl in jedem Haushalt, sind auch bei uns zahlreiche Batterien im Einsatz. Das reicht von aufladbaren Akkumulatoren (Akkus) in Digitalkameras, Handys und Notebooks, über normale Gerätebatterien in Fernbedienungen, Spielzeugen oder Taschenlampen, bis hin zu kleinen Knopfzellen in Uhren. (Nur Starterbatterien für Autos nutzen wir nicht, weil wir keine eigenen Autos haben.) Doch Batterien können wegen ihrer ätzenden oder giftigen Inhaltsstoffe große Umweltprobleme verursachen, weshalb man sie sehr sorgsam benutzen und später auch entsorgen sollte. Weiterlesen

Geplante Obsoleszenz – sind wir selbst schuld?

KameradeckelAn meiner Digitalkamera schließt der Deckel für das Akkufach nicht mehr richtig, weil ein winziges Kunststoffstück abgebrochen ist (siehe Bild). An meinem Computer-Monitor ist der An-und-Aus-Schalter abgegangen, weil er nur mit zierlichen Plastikstiften am Gehäuse befestigt war. Und das Laufrad unserer Kinder ist irreparabler Schrott, nur weil am Hinterrad ein Kunststoffteil zerbrochen war. In allen drei Fällen ging das Produkt kurz nach Ablauf der Garantie kaputt. Da frage ich mich natürlich, ob Hersteller solche Defekte planen und absichtlich in ihre Produkte einbauen? Weiterlesen

Seife statt Duschgel

SeifeDie meisten Menschen benutzen zur Körperpflege beim Baden oder Duschen ein Duschgel oder eine Waschlotion. Das klassische Stück Seife hat dagegen weitgehend ausgedient. Dabei ist Seife meist verträglicher für Haut und Umwelt als die flüssigen Konkurrenten und zudem auch weitaus preiswerter. Weiterlesen

Umweltfreundliche Elektronik

ElektronikZu Weihnachten werden wieder besonders viele Elektronik-Geräte gekauft und verschenkt. Es ist völlig normal, dass es in einem Haushalt gleich mehrere Handys oder Smartphones, Laptops oder Tablets gibt. Auch die Unterhaltungselektronik vom Flachbildfernseher bis zur Spielkonsole boomt seit Jahren. Elektronische Geräte erleichtern und verschönern unser Leben und sind für uns nicht mehr wegzudenken. Doch ihre Herstellung, ihr Betrieb und ihre Entsorgung haben weitreichende Folgen für unsere Umwelt. Weiterlesen

Laubbläser schaden Mensch und Natur

HerbstlaubFür die Einen ist es eine bunte Pracht, für die Anderen nur lästiger Biomüll: Herbstlaub! Wenn feuchte Blätter zu dicht und zu lange liegen bleiben, verwandeln sie Wege in rutschige Risiken und Rasen in faulige Flächen. Deshalb sollte man im Herbst unter Laubbäumen zumindest ein bisschen aufräumen. Doch manche Menschen fahren hierfür gleich schwere Geschütze auf, nämlich Laubbläser oder -sauger. Weiterlesen

Neues Licht mit LED-Leuchten

LED-LeuchtenUmwelthaushalt.de – Der Blog für mehr Umweltschutz im Haushalt – wird am heutigen 15. September fünf Jahre alt! Meine ersten Artikel im Herbst 2008 handelten von verschwenderischen 100-Watt-Glühbirnen, die vor dem Umzug in unserer neuen Wohnung hingen. Und von sparsamen Energiesparlampen, mit denen wir den Stromverbrauch für Beleuchtung um fast 90 Prozent senkten! Doch schon seit einiger Zeit stellen wir unseren Haushalt auf eine neue Generation von Leuchten um – nämlich auf LED-Leuchten, die ihr Licht aus Leuchtdioden gewinnen. Weiterlesen

Wie grün ist die grüne BahnCard?

BahnCard-gruenDie Deutsche Bahn macht zurzeit Werbung damit, dass Inhaber einer BahnCard seit 1. April im Fernverkehr zu 100 Prozent mit Ökostrom fahren. Auch ich habe seit vergangener Woche eine solche grüne BahnCard, doch meine Begeisterung für diese „Greencard“ hält sich in Grenzen. Klar, die Bahn ist eindeutig eines der umweltfreundlichsten Verkehrsmittel in Deutschland, und die grüne BahnCard verbessert die Öko-Bilanz des Unternehmens weiter. Aber wesentlich grüner ist die Bahn durch die grüne BahnCard nicht geworden. Weiterlesen

Bio- und Fair-Trade-Blumen

FairTrade-BlumenSchnittblumen haben oft nicht nur einen schönen Duft, sondern leider auch etwas Anrüchiges. Untersuchungen zeigen, dass vor allem Blumen aus Übersee oft mit Pestiziden belastet sind. Diese giftigen Pflanzenschutzmittel bedeuten für die Endkunden zwar meist keine akute Gefahr. Sie können aber die Floristinnen und Floristen krank machen – und vor allem die Arbeiterinnen und Arbeiter in den Ursprungsländern. Weiterlesen