über Umwelthaushalt.de

Umwelthaushalt.de – Der Blog für mehr Umweltschutz im Haushalt – ist ein privater Weblog von mir – dem Journalisten, Blogger und Autor Stefan Frerichs. Die Idee zu diesem Blog hatte ich im Herbst 2008. Damals war ich gerade mit meiner Familie in eine andere Stadt gezogen. Ich nahm dies zum Anlass, mich intensiver einer Frage zu widmen, die mich schon lange beschäftigt hat: Wie umweltfreundlich kann ein normaler Haushalt sein? Meine Erfahrungen können Sie hier bei Umwelthaushalt.de nachlesen und mit mir diskutieren.

Lesen Sie dazu mehr: über die drei Umweltziele

50 Tipps zum Energiesparen
Sicherungen und StromzählerZiehen Sie in der Wohnung lieber einen Pullover über als die Heizung höher zu stellen. Lassen Sie beim Kochen immer den Deckel auf dem Topf und drehen Sie dafür den Herd herunter. Lassen Sie Ihre Waschmaschine immer nur voll beladen laufen, weil Sie sonst nicht nur Strom, sondern auch Wasser verschwenden. Wenn Sie diese und andere Tipps zum Papiersparen befolgen, schonen Sie nicht nur die Umwelt, sondern auch Ihren Geldbeutel. [mehr…]

20 Tipps zum Wassersparen
Durchflussbegrenzer und WasserhahnNehmen Sie ein Vollbad nur im Ausnahmefall, sondern duschen Sie stattdessen lieber. Setzen Sie im Bad und in der Küche in Ihre Wasserhähne Durchflussbegrenzer ein. Reparieren Sie tropfende Wasserhähne oder laufende Spülkästen möglichst schnell. Lassen Sie Ihre Waschmaschine immer nur voll beladen laufen. Wenn Sie möglichst wenig Wasser verbrauchen, sparen Sie meist auch Energie. Das schont nicht nur die Umwelt, sondern auch Ihren Geldbeutel. [mehr…]

20 Tipps zum Papiersparen
Stapel mit SchreibpapierKaufen Sie nur Kopier- und Druckpapier, Schreibpapier, Briefumschläge und Schulhefte sowie Hygienepapiere aus Recyclingpapier. Nutzen Sie die Rückseite von gebrauchten Papierblättern mit nicht vertraulichem Inhalt für Ausdrucke oder Notizen. Versehen Sie Ihren Briefkasten mit dem Hinweis an, dass Sie keine Anzeigenblätter und Werbung wünschen. Wenn Sie diese und andere Tipps zum Papiersparen befolgen, schonen Sie nicht nur die Umwelt, sondern auch Ihren Geldbeutel. [mehr…]

20 Tipps zum Spritsparen
Verzichten Sie am besten ganz auf ein eigenes Auto! Falls das nicht möglich ist, sollten Sie es zumindest so oft wie möglich stehen lassen. Ansonsten können Sie durch Ihr Fahrverhalten einfach Sprit sparen: Lassen Sie nicht den Motor warmlaufen, sondern fahren Sie sofort los. Fahren Sie in einem möglichst hohen Gang, rasen Sie nicht und fahren Sie möglichst vorausschauend. Wenn Sie möglichst wenig Treibstoff verbrauchen, schonen Sie nicht nur die Umwelt, sondern auch Ihren Geldbeutel. [mehr…]

20 Tipps für umweltfreundliche Mobilität
S-Bahn in BerlinBewegen Sie sich möglichst viel zu Fuß oder mit dem Fahrrad und bevorzugen Sie öffentliche Verkehrsmittel. Verzichten Sie auf ein eigenes Auto und nutzen Sie Carsharing oder gelegentlich Taxis. Vermeiden Sie Flugreisen (für jeden Flug sollten Sie einen Klimaausgleich machen) und fahren Sie lieber mit Fernbussen oder der Eisenbahn. Wenn Sie umweltfreundlich mobil sind, schonen Sie nicht nur die Umwelt, sondern auch Ihren Geldbeutel. [mehr…]

20 Tipps für umweltfreundliche Ernährung
Bevorzugen Sie Lebensmittel aus Ihrer Region und passend zur Saison, denn das bedeutet kurze Transportwege mit niedrigem Energieverbrauch. Vermeiden Sie Lebensmittel aus Massentierhaltung und kaufen Sie so ein, dass Sie möglichst wenige Lebensmittel wegwerfen müssen. Wenn Sie diese und andere Tipps für umweltfreundliche Ernährung befolgen, schonen Sie nicht nur die Umwelt, sondern oft auch Ihren Geldbeutel. [mehr…]

20 Tipps für umweltfreundliche Kleidung
Kaufen Sie nicht jede Saison die neueste Mode, sondern besser bei Bedarf Kleidung von zeitlosem Design. Bevorzugen Sie Kleidung mit Bio-Siegel, weil ökologisch erzeugte Produkte die Umwelt schonen. Und bevorzugen Sie fair erzeugte und gehandelte Kleidung, weil sozial hergestellte Produkte den Menschen in den Herstellerländern helfen. Wenn Sie sich umweltfreundlich kleiden, schonen Sie nicht nur die Umwelt, sondern oft auch Ihren Geldbeutel. [mehr…]

20 Tipps für umweltfreundlichen Umgang mit Chemikalien
Egal, ob bei Anstrich, Hausputz oder Insektenbefall. Nutzen Sie grundsätzlich zunächst möglichst sanfte Mittel und nicht gleich die giftigste Möglichkeit. Und verwenden Sie beim Wäschewaschen keine Weichspüler, weil sie überflüssig sind und die Umwelt belasten. Wenn Sie diese und andere Tipps für den umweltfreundlichen Umgang mit Chemikalien beachten, schonen Sie nicht nur die Umwelt, sondern oft auch Ihren Geldbeutel und Ihre Gesundheit. [mehr…]

15 Argumente gegen Umweltschutz-Muffel
Wenn Sie sich möglichst umweltfreundlich verhalten, schonen Sie nicht nur die Umwelt, sondern oft auch Ihren Geldbeutel. Sich ein wenig Gedanken über mehr Umweltschutz im Haushalt zu machen, lohnt sich also. Doch viele Menschen sind zu bequem, zu schlecht informiert oder zu uneinsichtig, um in ihrem Alltag ökologische Gesichtspunkte zu berücksichtigen. Nachfolgend finden Sie 15 Argumente, mit denen Sie den Ausreden von Umweltschutz-Muffeln widersprechen können. [mehr…]

Lesen Sie noch mehr Artikel sortiert nach Themen:
Aktiv werden
Chemikalien
Energie + Wasser
Ernährung + Kleidung
Mobilität
Produkte

Logo "Mein Blog ist CO2-neutral"Übrigens:
Selbstverständlich wird dieser Blog möglichst umweltfreundlich erstellt. Der Provider meiner Internetauftritte betreibt seine Server mit klima-neutraler Wasserkraft, mein Computer daheim läuft mit Öko-Strom und Umwelthaushalt.de ist bei der Aktion “Mein Blog ist CO2-neutral” angemeldet. Die hat für meinen Blog einen Baum gepflanzt!

Internet-Seite der Aktion “Mein Blog ist CO2-neutral”:
kaufDA.de: http://www.kaufda.de/umwelt/co2-neutral/